1952

Aus SPD Geschichtswerkstatt
Version vom 8. Mai 2021, 17:23 Uhr von Skw (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Im Bund regiert die CDU/CSU zusammen mit DP, FDP und dem GB/BHE unter Bundeskanzler Konrad Adenauer (CDU). Parteivorsitzender ist Kurt Schumacher, nach seinem Tod im August Erich Ollenhauer.

In Schleswig-Holstein regiert eine Koalition aus CDU, GB/BHE, DP und FDP unter Ministerpräsident Friedrich Wilhelm Lübke (CDU). Wilhelm Käber ist Oppositionsführer, Andreas Gayk Landesvorsitzender.

Erste Schritte zu einer Europäischen Union sind die Gründung der Montanunion durch Belgien, die Bundesrepublik Deutschland, Frankreich, Italien, Luxemburg und die Niederlande sowie die Europäische Verteidigungsgemeinschaft, die aber 1954 an der Ablehnung durch das französische Parlament scheitert.

Die Stalin-Note (Angebot der Wiedervereinigung Deutschlands in einem neutralen Staat) wird von der Regierung als Störmanöver eingeordnet und ignoriert.

Mit Israel schließt die Bundesrepublik Deutschland ein Wiedergutmachungsabkommen.

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Nicht datiert