1961: Unterschied zwischen den Versionen

Aus SPD Geschichtswerkstatt
Markierung: 2017-Quelltext-Bearbeitung
 
Zeile 58: Zeile 58:
 
*[[Ida Hinz]] wird mit der Goldmedaille des [[Kreisverband Kiel|Kieler]] Kommunalvereins geehrt.  
 
*[[Ida Hinz]] wird mit der Goldmedaille des [[Kreisverband Kiel|Kieler]] Kommunalvereins geehrt.  
 
*[[Wilhelm Marschner]] kommt in den Vorstand des DGB-Kreises Kiel-Plön und übernimmt den Vorsitz des Beamtenausschusses.
 
*[[Wilhelm Marschner]] kommt in den Vorstand des DGB-Kreises Kiel-Plön und übernimmt den Vorsitz des Beamtenausschusses.
*[[Max Nörenberg]] wird Prokurist der Kieler Geschäftsstelle der Bank für Gemeinwirtschaft.
+
*[[Max Nörenberg]] wird Prokurist der Kieler Geschäftsstelle der [[Bank für Gemeinwirtschaft]].
 
*[[Cornelia Östreich]] kommt in Reinfeld (Kreis Stormarn) auf die Welt.
 
*[[Cornelia Östreich]] kommt in Reinfeld (Kreis Stormarn) auf die Welt.
 
*[[Reinhold Stein]] wird Landesgeschäftsführer der [[AWO]].
 
*[[Reinhold Stein]] wird Landesgeschäftsführer der [[AWO]].
 +
*[[Johannes Utermann]] folgt [[Horst Urban]] im Vorsitz des [[Ortsverein Mildstedt/Rosendahl|OV Mildstedt/Rosendahl]].
 
*Der [[Ortsverein Osterrönfeld]] gründet sich.
 
*Der [[Ortsverein Osterrönfeld]] gründet sich.
*Gegen die [[Schleswig-Holsteinische Volkszeitung]] wird ermittelt wegen dauerhafter Fehlinformation über die Höhe der Auflage.
+
*Gegen die [[Schleswig-Holsteinische Volkszeitung]] wird wegen dauerhafter Fehlinformation über die Höhe der Auflage ermittelt.
 +
 
 +
[[Kategorie:Jahresseite]]

Aktuelle Version vom 8. Mai 2021, 16:22 Uhr

Die CDU regiert im Bund unter Bundeskanzler Konrad Adenauer - nach der Bundestagswahl muss sie allerdings eine Koalition mit der FDP eingehen. Erich Ollenhauer ist SPD-Parteivorsitzender.

In Schleswig-Holstein ist Wilhelm Käber Oppositionsführer und Walter Damm SPD-Landesvorsitzender. Ministerpräsident einer schwarz-gelben Koalition ist Kai-Uwe von Hassel (CDU).

Im Sommer wird die deutsche Teilung zementiert: Am 13. August beginnt die DDR mit dem Bau der Berliner Mauer, um den stetigen Strom von Flüchtlingen aus dem Ostteil in den Westteil der Stadt zu unterbinden. In der SPD beginnt ein Umdenken in der Deutschlandpolitik. Trotzdem steht die Mauer fast 30 Jahre. Eine Bereitschaft, den Bau mit Waffengewalt zu verhindern, die in einen neuen Krieg münden könnte, ist weder bei den Westalliierten noch bei den Deutschen feststellbar.

Januar

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember

Nicht datiert