Kommunalwahl 1962

Aus SPD Geschichtswerkstatt
Version vom 18. Oktober 2023, 10:00 Uhr von Kaffeeringe (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Die Kommunalwahl 1962 fand am 11. März 1962 statt. Sie war eine Wiederholung der Kommunalwahl 1959, nachdem diese nach einer Verfassungsbeschwerde für ungültig erklärt wurde. Das Wahlrecht hatte Wahlblock und lokale Zusammenschlüsse benachteiligt.

Die SPD konnte ihr Ergebnis trotzdem verbessern.

Ergebnis

Partei Ergebnis[1] Änderung zu 1959
SPD 38,3% +1,4
CDU 42,3% +3,0
FDP 10.7% +1,8
GDP[2] 4,8% -4,8
SSW 2,5% -0,4

Wahlbeteiligung in Schleswig-Holstein: 71,2 %

Ergebnisse vor Ort

Einzelnachweise

  1. SPD Schleswig-Holstein (Hrsg.): Jahresberichte 1965/66 - SPD-Landesparteitag in Kiel 1.+2. Juli '67
  2. Gesamtdeutsche Partei, entstanden 1961 aus der Fusion der Deutschen Partei (DP) mit dem Gesamtdeutschen Block/Bund der Heimatvertriebenen und Entrechteten (GB/BHE)
  3. Osterroth, Franz: 100 Jahre Sozialdemokratie in Schleswig-Holstein. Ein geschichtlicher Überblick (Kiel o. J. [1963]), Seite 140