Birgit Herdejürgen

Aus SPD Geschichtswerkstatt
Birgit Herdejürgen
Birgit Herdejürgen
Geboren: 15. April 1965

Birgit Herdejürgen, * 15. April 1965 in Nordenham; Diplom-Sozialökonomin und Sozialpädagogin. SPD-Mitglied seit 1991.

Leben & Beruf

Birgit Herdejürgens Berufswunsch war zunächst Robin Hood, dann Tierärztin. In der Schule waren Deutsch, Englisch und Kunst ihre Lieblingsfächer - immer abhängig von den Lehrkräften, die es vermittelten.[1] Während des Studiums arbeitete sie vorübergehend als Offset-Druckerin.

Wütend werden kann sie angesichts von Heuchelei und Dummerhaftigkeit.[2]

Partei & Politik

Zur Politik sei sie, wie sie sagt, durch kein besonderes Erlebnis gekommen.

"Das war eher ein schleichender Prozess. Ich hatte immer schon Spaß daran, Dinge selbst zu regeln und, wenn nötig, zu verändern."[3]

Kommunalpolitik

  • 1994-1998 bürgerliches Mitglied im Sozialausschuss der Stadt Itzehoe
  • 1998-2003 Kreistagsabgeordnete Kreis Steinburg

Landtag

  • seit der Landtagswahl 2000 Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis 27 (Steinburg-Ost), 2005 über die Landesliste, 2012 Wahlkreis 24 (Steinburg-Ost); 2017 unterlag sie mit 31,3% der Erststimmen dem Bewerber der CDU und zieht wieder über die Landesliste in den Landtag ein.
  • 2009-2012 stellv. Fraktionsvorsitzende
  • seit 2012 Fraktionsgeschäftsführerin

aktiv im Bildungs-, Wirtschafts-, Sozial-, Finanzausschuss, im Ersten Parlamentarischen Untersuchungsausschuss; Mitglied im Stiftungsrat der Innovationsstiftung Schleswig-Holstein; Mitglied der 12. Bundesversammlung

Sie sieht Raum für Verbesserungen im politischen Handeln:

"Die aktive Gestaltung technologischer Entwicklungen, ohne dass einzelne zurückgelassen werden. Home-Schooling unter gleichen Bedingungen für alle. E-Mobilität auch in der Fläche. Keine weitere Blockade beim Ausbau erneuerbarer Energien. Infrastruktur für Wasserstofftechnologien."[4]

Links

Einzelnachweise

  1. Abgeordnete persönlich, Der Landtag 04/2020, S. 30
  2. Abgeordnete persönlich, Der Landtag 04/2020, S. 30
  3. Abgeordnete persönlich, Der Landtag 04/2020, S. 30
  4. Abgeordnete persönlich, Der Landtag 04/2020, S. 30