Kreisverband Dithmarschen

Aus SPD Geschichtswerkstatt

Der Kreisverband Dithmarschen ist ein Unterbezirk der SPD Schleswig-Holstein.

Mit der Kreisgebietsreform in den 1970er Jahren wurden Kreise und in der Folge auch SPD-Kreisverbände zusammengelegt. Am 11. April 1970 fand auf einem gemeinsamen Kreisparteitag in Büsum der Zusammenschluss der beiden Kreisvereine Norder- und Süderdithmarschen zum Kreisverband Dithmarschen statt.[1]

Norbert Drengk und Michael Wolpmann, 2013





Kreisparteitage

Links

Kreisverband Dithmarschen
Kreisverband Dithmarschen
Gegründet: 1970
Vorsitzende/r: Michael Wolpmann
Homepage: http://www.spd-dithmarschen.de/

Überblick

Ortsvereine

Albersdorf | Barlt | Brunsbüttel | Büsum | Burg/Dithm. | Buchholz | Dingen | Friedrichskoog | Gudendorf | Heide | Hemmingstedt | Hennstedt/Tellingstedt/Pahlen | Hochdonn-Eggstedt | Lohe-Rickelshof | Lunden-Lehe-Krempel | Marne | Meldorf | Neuenkirchen | Nordhastedt | Odderade | St. Michaelisdonn | Sarzbüttel | Süderhastedt | Weddingstedt | Wesselburen | Wöhrden

Historische Ortsvereine

Bunsoh | Rehm-Flehde-Bargen

Personen


Einzelnachweise

  1. Rechenschaftsbericht 1969-1971